Weinberger

October 24, 2016

Rollator Weinberger beim Rollatorpapst

Mein Bruder ist über 10 Jahre älter als ich und brauchte plötzlich einen Rollator. Erst haben wir uns im Sanitätshandel hier am Ort erkundigt, aber da war wirklich nichts Passendes dabei. Da ich schon vor einem Jahr mal viel über diese Apparate gelesen und gelernt hatte, da meine Frau damals einen Unfall hatte, und vorübergehend eine Gehhilfe benötigte (bei ihr gab damals dann ein geliehenes Kassenmodell), habe ich dann im Internet nachgesehen und gesucht, was es vielleicht Neues gibt.

Dabei bin ich auf den Rollator 9269 von der Firma Weinberger gestoßen. Sie werben damit, dass es einer der bevorzugtesten und meist verkauften Geräten überhaupt ist. Das fand ich ja dann sehr interessant und habe mich mehr mit dem Produlaufende menschenkt beschäftigt. Wichtig für meinen Bruder ist, dass er das Ding sowohl drinnen in seiner relativ kleinen Wohnung, als auch draußen auf der Straße und im Park gebrauchen kann. Auch wollte er keinen extrem schweren Rollator, trotzdem guten Halt beim Laufen und auch beim Stehen haben.

Dieses Modell hat Bremsen, die von den Haltegriffen aus gut zu bedienen sind. Man kann ihn einfach und mühelos über Stufen tragen, da er wirklich bemerkenswert leicht ist. Also kann mein Bruder ihn sehr gut benutzen, wenn er auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen ist. Er nimmt ohne Probleme den Bus oder die U-Bahn und fährt auch gerne im UBER damit. Fürs Sitzen ist auch gut gesorgt. Die eingebaute Sitzfläche ermöglicht meinem Bruder überall, wo er gerade ist und sich ausruhen möchte, oder muss, sich hinzusetzen und einfach mal Pause zu machen. Da er auch einen Gehstock benutzt, ist die Stockhalterung an diesem Modell einfach super. So kann er seinen Stock immer mit dabeihaben und der fliegt nicht durch die Gegend.

Was wir vor dem Kauf erst gar nicht so gesehen hatten, stellt sich nun als klasse heraus. Der Rollator Weinberger lässt sich längs und quer zusammenfalten. Normalerweise ist es entweder oder. Dadurch wird er einfach noch kleiner und wenn wir mit mehreren Leuten im Auto irgendwo hinfahren, nimmt er recht wenig Platz weg. Auch ist er in der Wohnung ganz toll zu verstauen, wenn er nicht ständig eingesetzt wird. Das einzige ist, dass es keinen Einrastungs-Mechanismus gibt. Ist das Ding zusammengeklappt, und man hebt es z.B. aus dem Kofferraum heraus, bleibt es nicht zusammen, wie wenn man es einrasten könnte. Aber da das Gewicht wirklich nicht groß ist, können wir damit gut leben.

Mein Bruder ist mit 1,80 nicht extrem groß, aber ich glaube, dass dieses Modell für viel größere Menschen an sein Limit stößt. Da sollten Sie sich gut erkundigen, wenn Sie sehr groß sind. Wenn ich etwas Negatives finden müsste, ist es vielleicht der fehlende Einkaufkorb, den man sonst oft dabeihat. Bei diesem Rollator gibt es nur eine Tasche. Aber ehrlich gesagt, mein Bruder geht sowieso nicht allein einkaufen, da ist immer jemand mit dem Auto dabei. Also für uns ist das kein Grund zur Beanstandung. Ich wollte es nur kurz erwähnen.

Wir haben den Rollator Weinberger online gekauft und der Preis war absolut überzeugend. Er kam schnell an und wir mussten ihn nur auspacken und auseinanderklappen und voilà, er war sofort gebrauchsfertig.

No Comments

Comments are closed.